News

09/2016

IT`S PARTYTIME – Karnevalserwachen der Prinzengarde

 

08/2016

Tölke + Fischer baut eines der modernsten Volkswagen Zentren in Europa.

Ende August erfolgte der Spatenstich für den innovativen, modernen und attraktiven Neubau.Seit im Februar die Abrissarbeiten für das Volkwagen Gebrauchtswagen Zentrum Krefeld begonnen haben, ist viel passiert auf der Automobilmeile Gladbacher Straße und Heideckstraße. Vorübergehend sind über 300 Gebrauchte auf die Gladbacher Straße 467 gezogen, damit der neue "WeltAuto Platz" am alten Standort in ein neues Gewand gehüllt werden kann. Schon heute lässt sich erahnen, wie zukünftig die Gebrauchten im Hause Tölke + Fischer präsentiert werden: visionär, offen und großzügig auf 10.300 qm Ausstellungsfläche. Die moderne Gebrauchtwagen Verkaufs-Lounge verfügt über 200 qm Bürofläche und ist selbstverständlich barrierefrei. Zusätzlich konnten sogar 70 weitere Kundenparkplätze geschaffen werden. Am 29. August traf man sich jedoch zu einem besonderen Anlass: Gemeinsam mit Frank Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, wurde der offizielle Spatenstich für den Neubau des Volkswagen Zentrum Krefeld vollzogen. Auf einer Gesamtfläche von 23.000 qm entsteht hier eines der modernsten Häuser von Volkswagen in Europa. "Die Gladbacher Straße gehört zu den wichtigsten Verkehrsachsen in Krefeld und das Südstadtviertel erlebt durch den modernen und attraktiven Neubau von Tölke + Fischer eine enorme Aufwertung.", so der erste Eindruck von Oberbürgermeister Frank Meyer während der Präsentation des neuen Volkswagen Zentrum Krefeld. Die Planungen sind beeindruckend, wirft man einen ersten Blick in das neue Showroom-Konzept mit seiner modernen und großzügigen Ausstattung im Volkswagen-Design. Auf 1.700 qm Ausstellungsfläche im Erdgeschoss betritt der Kunde eine neue Automobil-Welt, die nicht nur innovativ gestaltet ist, sondern mit neuester Technik völlig neue Dimensionen eröffnet - im Neuwagen- wie im Werkstattbereich.

Tölke + Fischer - Eine Marke bereitet sich auf die Zukunft vor."Wir bieten unseren Kunden einen neuen digitalen Service und die Möglichkeit, eine innovative Automobilwelt zu erleben. So können seit einigen Wochen Werkstatttermine online gebucht werden oder der Teile- und Zubehörshop online betreten werden. Auch ein Bewertungsportal im Internet bietet Interaktion mit unseren Kunden und seit einigen Jahren bereits pflegen wir die Social Media Communication über youtube und facebook.", so Verkaufsleiter Mario Schepp. Bahnbrechend sei die neue CEM App, welches bereits bei der Einfahrt zum Volkwagen Zentrum Krefeld das Fahrzeug erkennt und eine Serviceannahme und einen Werkstattaufenthalt digital steuert und verwaltet. Der Status des jeweiligen Fahrzeuges sei jederzeit einsehbar und die dazugehörigen Kundendaten sofort abrufbar. "Die neuen technischen Entwicklungen haben uns vor große Herausforderungen gestellt. Gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir Prozesse und deren Abläufe geschaffen, um Raum und Zeit für den Menschen zu schaffen. Die Bedürfnisse eines jeden Kunden sind individuell und wollen entsprechend behandelt werden. Darauf legen wir größten Wert.", erläutert Geschäftsführer Markus Tölke die digitale Entwicklung.Bei all den Neuerungen darf der Kunde jedoch sicher sein, dass die Tölke + Fischer Gruppe sich die Leidenschaft für Automobile bewahre. Denn der Mensch steht im Vordergrund, das zeigt auch die neue Arbeitswelt im Volkswagen Zentrum Krefeld. Das neue Bürokonzept für über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist offen und großzügig gestaltet. Neueste Technik gehören ebenso zur Ausstattung wie ein großer Konferenzraum für bis zu 50 Personen mit modernsten Präsentationsmöglichkeiten für Projekt-Teams, Trainings und Schulungen.Am Ende seiner eindrucksvollen Präsentation betonte Geschäftsführer Markus Tölke die Bedeutung regionaler Kooperationen. Besonders stolz sei er darauf, dass der Generalunternehmer Bolkmanns GmbH aus der Region beauftragt werden konnte, der zudem bestehende Geschäftsbeziehungen aus dem Handwerk berücksichtigt. Da ist es auch selbstverständlich, dass der Lunch, der im Anschluss an die Pressekonferenz gereicht wurde, aus der Bockumer Metzgerei Hauser kommt. Gute Beziehungen müssen eben gepflegt werden.

08/2016

Und hier das Quartett der Prinzengarde in der Session 2016/2017

 

04/2016

Hutmacher aus Leidenschaft

Am kommenden Sonntag, 24. April 2016, öffnen sich zum zweiten Mal in diesem Jahr die Tore auf der Krefelder Rennbahn zum SWK Familienspaß mit spannenden Galopprennen, tollem Kinder-Aktionsprogramm und chicen Hüten. Premiere feiert der Hutdesigner Josef Dadon, der sich erstmalig an einem Renntag in Krefeld mit seiner rollenden Werkstatt präsentieren wird. „Ich werde den Besucherinnen und Besuchern meine aktuelle Hutkollektion vorstellen, die verschiedene Stile umfasst – für die Dame und den Herren.“, so der Hutdesigner. Jeder Hut sei einzigartig und unverwechselbar mit eigenem Chrakter und besonderem Charme. „Wir konnten Herrn Dadon für die Rennbahn gewinnen. Von besonderem Interesse wird das Handwerk der Hutfertigung sein, welches er vor Ort zeigen wird.“, freut sich Tania Cosman vom Krefelder Rennclub über die modische und außergewöhnliche Neuerung. So wird der ein oder andere sicherlich behütet den Renntag erleben.

01/2016

Sehr geehrte Freunde, Kunden und Partner,

ein bewegtes und schnelllebiges Jahr liegt erneut hinter uns allen. Wir hoffen, Sie konnten ein fröhliches Weihnachtsfest mit Stunden der Ruhe und Besinnlichkeit genießen. Innehalten und durchatmen, um Kraft für das neue Jahr im Kreise der Geschäftspartner, Familie und Freunde zu sammeln. Gerne nutzen wir die Gelegenheit, um uns bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken. Freude am beruflichen Tun gehört sicherlich zu einem nicht selbstverständlichen Gut, welches wir behüten. Daher freut es uns besonders, Ihnen heute eine neue Kollegin vorstellen zu dürfen: Frau Karin Scherer bereichert unser Team ab Januar und wir heißen sie schon heute herzlich willkommen. Wir blicken gespannt auf die gemeinsamen Herausforderungen, denen wir uns gerne mit Ihnen stellen werden.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen nur das Beste für ein neues Jahr!

 

IHR TEAM DER WÖLF(F)E

12/2015

Wir wünschen ein gesegnetes Weihnachtsfest

06/2015

Link in Krefeld präsentiert den neuen Dino
im Krefelder Design

Am vergangenen Freitag feierte das Autohaus Link in Krefeld der Gruppe Tölke + Fischer gemeinsam mit 100 Gästen die Premiere des neuen XC90 von Volvo. Der Krefelder Thomas Ingenlath entwickelte in den letzten zwei Jahren die neue Design-Linie vom schwedischen Hersteller.
Krefeld. "Jahre galt der XC90 als Meilenstein der SUV-Landschaft - nun hat er sich neu erfunden.", mit diesen Worten begrüßte Geschäftsführer Dr. Ulrich Kiffe die Premierengäste von Link in Krefeld. Mit vielen Annehmlichkeiten geht das elegante Topmodell noch einen Schritt weiter und definiert Komfort völlig neu. Er ist die moderne und kreative Interpretation des skandinavischen Designs. Verantwortlich für die neue Design-Linie von Volvo ist der Krefelder Thomas Ingenlath. Im Fokus seiner Entwicklung steht die schlichte, aber ästhetische Formgebung und gute, selbsterklärende Funktionalitäten. "Die Bedienung des Touchscreen von der Größe eines iPad geht intuitiv wie bei einem iPhone. Die neue Technik lasse sich mühelos bedienen.", so Michael Gerber von Volvo Deutschland. Die geladenen Gäste zeigten sich begeistert vom neuen Volvo XC90 und genossen eine laue Sommernacht auf der Terrasse des Golfplatzes der Rennbahn. Und Petrus begleitete die Premierenfeier auf seine Art, denn der Moment der Premiere konnte unter freiem Himmel gefeiert werden trotz launischer Vorhersage.

v.l.n.r.: Michael Gerber von Volvo Deutschland, Geschäftsführer Dr. Ulrich Kiffe und Inhaber Markus Tölke; Foto Nivens Photos

05/2015

Showrennen - der Höhepunkt Ihres Firmenevents

Am 6. Mai 2015 hat der Krefelder Rennclub 1997 e.V. für die Krefelder Firma deb-STOKO Europe GmbH ein Show-Rennen im Rahmen des Ärztekongresses durchgeführt. Hier einige Impressionen von einem wirklich gelungenen Event. Interesse? Gerne organisieren wir Ihr individuelles Showrennen an Ihrem Wunschtag!
Kontakt: Tania Cosman, Telefon 02151 51626-10, cosman@wolff-kom.de

11/2014

Schulz Glühbetrieb leuchtet mit neuem Internetauftritt

Mit jahrzehntelanger Erfahrung führt das Unternehmen Wilh. Schulz Spezialglühbetrieb seit Mitte 1970 am Standort Krefeld auf über 13.000 qm Betriebsfläche die unterschiedlichsten Wärmebehandlungen verschiedenster Werkstoffe, Bauteile und Bauteildimensionen durch. Dazu stehen acht stationäre Wärmebehandlungseinrichtungen zur Verfügung, die mit Gasbrennern befeuert und elektronisch geregelt werden. Hochspezialisiert ist Schulz im Bereich „Wärmetauscher" und „Große Behälter und Apparate", die als besonders schwierig zu glühen gelten, sowie im Aufschrumpfen von Walzen, Zahnrädern, Zylindern und Kolben. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Wärmebehandlungsanlagen finden Sie auf der neuen Website unter: wschulz-glueherei.de

10/2014

ALL ONGER EEN KAPP

War das Christkind schon da? Die fünfte Jahreszeit wirft Schatten voraus und der Kartenvorverkauf hat begonnen:
prinzengarde-krefeld.de oder westgarde-krefeld.de

09/2014

FASHIONWALK - PUR erleben. PUR genießen.

Am 20. und 21. September 2014 verwandelt sich die Innenstadt dank der Initiative durch die Werbegemeinschaft Krefeld erstmalig in "Krefeld PUR". Mode, Genuss und Lebensstil stehen dann im Mittelpunkt und wir alle dürfen gespannt sein auf das neue Konzept, das die City in Bewegung bringen wird. Was Sie an dem verkaufsoffenen Wochenende auf der Königstraße erleben und entdecken werden, können Sie vorab in der Broschüre "FASHIONWALK" lesen. Unsere Ausgabe wird Sie auf den Geschmack bringen und Lust auf die neuen Herbst- und Winter-Kollektionen machen. Genießen Sie einen "FASHIONWALK" auf der überdachten Modemeile Krefelds, genießen Sie ein Gläschen Sekt, treffen Sie Freunde oder lassen Sie in der chill-out area die Seele baumeln. Ein Bummel über die Königstraße lohnt sich am 20. und 21. September allemal. Treten Sie ein, in die Erlebnis-, Genuss- und Modewelt der Königstraße Krefeld. Die Broschüre mit allen Informationen und den Startzeiten für die Shows liegt in allen teilnehmenden Stores auf der Königstraße aus. Gerne können Sie sich ein Exemplar bei uns auf dem Großhüttenhof abholen!

08/2014

Krefeld feiert das neue Kia-Haus

Das Leuchtturmprojekt der Marke Kia ist eröffnet – 2.700 Gäste feierten mit dem Team von Link in Krefeld den Umzug in eines der modernsten und größten Häuser Europas.


Krefeld. Am vergangenen Sonntag feierte das Kia-Team von Link in Krefeld mit großem Aktionsprogramm die Eröffnung des neuen Standortes an der Gladbacher Straße 467. Rund 2.700 Gäste erkundeten die moderne, 750 qm große Ausstellung und die Werkstatt bei einem exklusiven Rundgang durch die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Wir sind überbewältigt von dem Ansturm und dem Interesse an unserem Hause und der Marke Kia. Unsere Mitarbeiter waren rund um die Uhr im Einsatz und haben über die breite Modellpalette von Kia informiert. Vor allem die Opening Edition mit ihrer umfangreichen Ausstattung stand im Fokus des Interesses. Unsere Probefahrtfahrzeuge waren dauerhaft im Einsatz.“, berichtet Geschäftsführer Dr. Ulrich Kiffe zufrieden und dankbar. Die Teilnahme der Krefelderinnen und Krefelder an den Eröffnungsfeierlichkeiten sei der Beweis dafür, dass die Unternehmensgruppe Tölke + Fischer die richtige Investitionsentscheidung getroffen habe. Kia ist die Wachstumsmarke der letzten Jahre und bietet mit der 7-Jahre-Garantie einen einzigartigen Produktvorteil für den Käufer. Und wer am vergangenen Wochenende nicht mitfeiern konnte, der ist natürlich jederzeit herzlich willkommen. Denn in einem ist sich das Team von Link in Krefeld sicher – Wir sind Kia.

v.l.n.r.: Dr. Ulrich Kiffe, Geschäftsführer Link in Krefeld, und Dominik Sons, Markenverantwortlicher Kia, freuen sich über den Besucheransturm und das Interesse für den neuen Standort an der Gladbacher Straße.

04/2014

Gemeinsam für die gute und modische Sache

Am vergangenen Freitag feierte das Team von Lache Concept-Stores gemeinsam mit 120 Gästen einen Modeevent für den guten Zweck. Rund 1.200 Euro kommen der Kindertafel und den Kindern der Bodelschwingh-Schule zugute. Krefeld. Bereits Minuten vor der Eröffnung zum Modeevent "Show & Charity" auf der Königstraße standen die Gäste der Eheleute Anja und Thomas Lache und ihrem Team Schlange. Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht - modisch, musikalisch und lukullisch zugleich hatte die Einladung nicht nur versprochen, sondern auch gehalten. Modischer Höhepunkt des Abends war eine gemeinsame Fashionshow von Marc O'Polo, Tommy Hilfiger und Fire & Ice by Bogner. Am Ende des Abends konnten Elisabeth Ploenes und Tania Cosman für die Kindertafel und die Bodelschwingh-Schule eine stolze Summe von 1.200 Euro für Kinder in Krefeld entgegen nehmen.

Gemeinsam für die gute Sache v.l.n.r.: Thomas und Anja Lache (Lache Concept-Stores), Elisabeth Ploenes (Kindertafel), Oliver Reiners (Delikatessen Franken), Michaela Heinen, Karl-Georg Hermann (Wein & Co.), Tania Cosman (Bodelschwingh-Schule), Sabine Bern (Salon Bern), Foto: Lohmann

02/2014

Karnevalsparty von Prinzengarde und Westgarde

Erstmals findet das ehemalige Kostümfest der Prinzengarde der Stadt Krefeld 1914 e.V. gemeinsam mit der Leibgarde der Prinzessin der Stadt Krefeld e.V. im Bockumer Zeughaus statt. Mit modernem und frischen Design laden beide Garden zur großen Party am Karnevalsfreitag ab 19.11 Uhr ein.
Vorverkauf unter: prinzengarde-krefeld.de

01/2014

Erster Spatenstich für das modernste KIA-Haus in Europa 

Krefeld. Am 8. Januar erfolgte der offizielle Spatenstich des neuen KIA-Standortes von LINK in KREFELD, einem Unternehmen der Tölke + Fischer Gruppe. "Wir haben im Oktober mit den Abbrucharbeiten pünktlich begonnen und gehen bei der derzeitigen Lage davon aus, dass wir Ende Juni von der Untergath auf die Gladbacher Straße 467 umziehen werden. Die Einweihung unseres neuen Hauses werden wir mit unseren Kunden und Mitarbeitern nach den Sommerferien feiern.", so Geschäftsführer Dr. Ulrich Kiffe. Gute Gründe zum Feiern gibt es, handelt es sich bei dem Neubau um das modernste und größte KIA-Haus in Europa mit einem Areal von ca. 7.500 qm, davon 1.600 qm bebaute Fläche und einer Ausstellung von 700 qm. "Wir werden ab Sommer mit sechs Arbeitsplätzen in der Werkstatt, zwei Direktannahmen und einer Waschanlage deutlich kundenorientierter arbeiten können.", freut sich der Markenverantwortliche Dominik Sons über die Unternehmensentwicklung. Die Marke KIA konnte im Jahr 2013 in Deutschland einen neuen Absatzrekord aufstellen und die Zeichen stehen weiterhin auf qualitativem Wachstum und auf Fortsetzung der Service-Offensive. Wirtschaftsförderer Markus Preen bedankte sich beim ersten Spatenstich bei allen Beteiligten für die zielorientierte Zusammenarbeit im vergangen Jahr. Nicht nur der Standort des ehemaligen TAG-Geländes ist ein weiterer Beweis für die positive Entwicklung des Standortes Krefeld.

12/2013

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Sehr geehrte Kunden und Freunde unseres Hauses,
wir bedanken uns für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit im
Jahr 2013 und freuen uns auf das gemeinsame Wolf(f)sgeheul im neuen Jahr.
Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Kollegen eine besinnliche Weihnachtszeit und viel Freude und Gesundheit für die kommenden vier Jahreszeiten.

Ihr Team der Wolff Kommunikation GmbH

08/2013

Andrea Berg zu Gast auf der Krefelder Galoprrennbahn

Im Zuge des Ferien-Renntages, der unter dem Motto der Kinder stand, besuchte Andrea Berg, Schirmherrin des stups Kinderzentrum, ihre Heimatstadt Krefeld. Mehr Infos unter:
http://www.wz-newsline.de/lokales/krefeld/stadtleben/ferien-renntag-kaiserwetter-fuer-die-koenigin-1.1388709
http://www.rp-online.de/niederrhein-sued/krefeld/nachrichten/star-andrea-berg-beim-ferienrenntag-1.3582967
Bilder: Peter Kamp, Thomas Lammertz

07/2013

Bon jour Krefeld, bon jour „La Brasserie“

Tradition trifft Innovation – so lautet die Philosophie des neuen Gastronomiekonzeptes des Restaurants „La Brasserie Krefeld“ im Mercure Parkhotel Krefelder Hof. Im Juli präsentierte Direktor Henning Michel gemeinsam mit seinem neuen Chef de Cuisine David Danek und Team die neue Ausrichtung des Restaurants, welches sich nicht nur im neuen Gewand sondern auch mit neuem Namen zeigt: La Brasserie Krefeld. „Unser neuer Chefkoch begeistert mit kreativer und frischer französischer Küche, die keine regionale Ausprägung in der Provence hat. Somit hat sich der Name „La Provence“ überlebt.“, erläutert Michel die Namensgebung, „Der Logorelaunch war Pflicht, um unsere Tradition mit der Moderne zu verbinden. Beraten werden wir von der Werbeagentur Wolff Kommunikation.“ Der neue Chef de Cuisine David Danek bietet den Gästen zukünftig so einiges: der Lothringer hat bereits in vielen bei Gault Millau hochdekorierten Restaurants gearbeitet und offeriert ein wöchentlich wechselndes Speisenangebot mit Highlights wie Fischmarkt, Austern und Champagner zu einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Saisonale Angebote stehen im Fokus, die den Gästen aus Krefeld und der Region zukünftig den Mund wässrig machen werden. Aktuell prangt ein Mega-Banner an der Uerdinger Straße, der uns an die schmackhafte Jahreszeit der frischen Pfifferlinge erinnert. Die moderne und leichte französische Küche wird begleitet von einer herausragenden Weinkarte mit Grands Vins Mercure Weinen und französischen Kultweinen, die das erfahrene Serviceteam um Heinz Jansen und Diandra Schibetz ausgewählt haben. „Das idyllische Ambiente unserer Sonnenterrasse umgeben vom Park des Krefelder Hof überrascht neue Gäste immer wieder. Insgesamt 90 Sitzplätze auf der geschützten Terrasse und 64 Sitzplätze im Restaurant selber laden ein.“, so F&B Manager Alexander Mack. Teil des neuen Konzeptes ist ein hochwertiges und vielseitiges Angebot für Kinder. „Auch unsere kleinen Gäste sollen meine Küche kennen und lieben lernen. Pfannkuchenwraps, Baguette mit frischem Gemüse und frisches Fischfilets sind nur drei von vielen Speisenangeboten der individuellen Kinderkarte, die das Motto „Fit for life – gesund und ausgewogen“ trägt.”, so Chef de Cuisine David Danek. Bleibt nur eines zu sagen: Genießen Sie die moderne und leichte Küche im französischen Ambiente der Brasserie Krefeld.

07/2013

Mit Link in Krefeld fährt Kia in Krefeld auf der Schiene

Krefeld. Nach der offiziellen Übergabe durch die SWK Mobil ging die neue Kia-Straßenbahn des Hauses Link in Krefeld mit markantem Design auf Jungfernfahrt durch Krefeld. "Vor einem Jahr haben wir gemeinsam mit der Agentur Wolff Kommunikation die Kommunikationsstrategie "Wir sind Kia" entwickelt. Unsere Mitarbeiter geben der Kampagne ihr Gesicht, denn nur durch persönliche Nähe zum Kunden können wir erstklassigen Service leisten.", erläutert Geschäftsführer Dr. Ulrich Kiffe die Kampagne. Die rote Straßenbahn ist ein weiterer Werbeträger des exklusiven Kia-Partners in Krefeld, für den ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis eine Selbstverständlichkeit ist. Das Autohaus Link in Krefeld ist mit zwei Standorten und drei Marken (Ford, Volvo und Kia) ein leistungsstarkes Unternehmen der Tölke + Fischer Gruppe. So wundert es nicht, dass bereits im letzten Jahr eine Straßenbahn im Volvo-Design in Krefeld vorgestellt wurde. "Die Kampagne wurde für alle drei Marken entwickelt und verbindet die Mitarbeiter, die Marken und natürlich unsere Kunden miteinander." Und ob aller guten Dinge drei sind, erfahren wir im nächsten Jahr. Dann fährt vielleicht eine weitere Straßenbahn der Gruppe durch Krefeld. Mobilität, die sich bewährt. Weitere Informationen: www.autohauslink.de

07/2013

Rheinische Post Krefeld vom 04.07.2013

07/2013

Pädagogisches Leitbild der Schönwasserschule

Mit ihrer neuen 24-seitigen Imagebroschüre informiert die Schönwasserschule in Krefeld Eltern und Kinder über die Philosophie der Grundschule umfassend, einfühlsam und kindgerecht. Insgesamt acht Leitsätze prägen das pädagogische Verständnis und werden in Wort und Bild anschaulich erläutert.
Weitere Informationen unter www.schoenwasserschule.de.

05/2013

kempen life erscheint

Am 17. Mai 2013 erscheint erstmalig in Kempen das Magazin für Tipps, Trends, Nachrichten und Infos – bürgernah und aktuell. Wir gratulieren dem Team von Christian Kölker und Tobias Stümges.

04/2013

200 Jahre Kulturgeschichte der Krefelder Reiter

Am 24. Mai 2013 eröffnet die Ausstellung "Die Tanzhusaren" im Museum Burg Linn Krefeld. Die Sonderausstellung präsentiert umfangreiches und spannendes Material aus der Geschichte des Regiments. Dabei reicht das Spektrum von wertvollen Gemälden aus dem Offizierskasino über Uniformen und Ausrüstungen bis zu persönlichen Gegenständen einzelner Husaren. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr.
Wir danken Dr. Reichmann und seinem Team für die Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg beim Verlauf der Ausstellung.
Infos:
www.tanzhusaren.de

03/2013

Eventreihe: 100 Jahre Galopprennen in Krefeld

Der Countdown läuft! Wir feiern 100 Jahre Galopprennen in Krefeld und 200 Jahre Kulturgeschichte des 2. Westfälischen Husarenregiments Nr. 11 gemeinsam mit Krefelder Rennclub 1997 e.V., Museum Burg Linn und Sparkasse Krefeld. Freuen Sie sich auf eine tolle Veranstaltungsreihe, die wir als Werbe- und Eventagentur begleiten dürfen:
Freitag, 24. Mai 2013:
Festakt „100 Jahre Krefelder Galopprennbahn"
des Krefelder Rennclub 1997 e.V.
Samstag, 25. Mai 2013:
Ausstellungseröffnung
„Die Tanzhusaren – 200 Jahre Kulturgeschichte der Krefelder Reiter"
Sonntag, 26. Mai 2013:
Familien-Husarenrenntag der Sparkasse Krefeld
mit großer Eröffnungsparade um 13.00 Uhr
Infos:
www.krefelder-rennclub.de (News: 100-Jahrfeier)
www.tanzhusaren.de

 

02/2013

life im neuen Design

Der Herausgeber Christian A. Kölker hat uns zu Beginn des neuen Erscheinungsjahres mit dem Relaunch der vier Medien bockum life, oppum life, linn life und hüls life beauftragt. Die vier Krefelder Stadtjournale erscheinen 7 x im Jahr. Wir gratulieren zum modernen, frischen und strukturierten Auftritt!

01/2013

Wettbewerb gewonnen – Licht an!

Die neue Kampagne der Initiative „Krefelder Fairkehr“ macht auf die Gefahr in der dunklen Jahreszeit aufmerksam, ohne Licht nicht gesehen zu werden.
„Wir sprechen mit der Kampagne alle Verkehrsteilnehmer an, haben aber einen besonderen Fokus auf junge Verkehrsteilnehmer gelegt, die als Autofahrer und Fahrradfahrer erstmals im Herbst und Winter im Verkehr unterwegs sind.“, so Tania Cosman, Geschäftsführerin.